Hervorgehobener Beitrag

INSPIRATION HUMBOLDT – der Trailer

Ein Film über das AvH und seinen Namensgeber – Premiere am 14. September 2019

Alexander-von-Humboldt inspiriert auf vielfältige Art und Weise unser Schulleben. In der 15-minütigen Dokumentation sehen wir Schülerinnen und Schüler der Oberstufe bei einer alpinen Hüttentour, eine siebte Klasse beim Erforschen des Ökosystems einer Wiese am Bach und den Kunst-LK beim Zeichnen unter freiem Himmel. Impressionen vom Grundschulprojekt der MINT-Fächer zeigen einen lebendigen Bildungsbegriff, der den Rollenwechsel zur Bereicherung aller werden lässt. Auszüge aus Humboldts „Kosmos“ begleiten das filmische Geschehen. Konzipiert und realisiert wurde der Film vom Kunstlehrer Johannes Lotz (Musik: Jürgen Emert/Till Beiersdörfer). Die Premiere findet am 14. September 2019 im Rahmen der Feier zu Humboldts 250. Geburtstag statt.

J. Lotz, Kunstlehrer

Hervorgehobener Beitrag

Letzter Schultag – schöne Ferien!

Palaststunde im Forum



Die diesjährige Palaststunde eröffnete die Schülerin Jana Breuer musikalisch mit ihrem eigenen Song „Planet B“. Einen Plan B brauchen wir am Ende eines arbeitsreichen Schuljahres zum Glück nicht, da viele unserer Schülerinnen und Schüler Großes geleistet und sich in besonderem Maße außerunterrichtlich engagiert haben.

Besondere Gäste in diesem Jahr waren die Helferinnen aus dem Schulkiosk sowie Mitglieder unseres Fördervereins, denen ein großer Dank für ihre Unterstützung ausgesprochen wurde. Der Sozialpreis 2019 und der Preis für die beste Facharbeit 2019 beispielsweise sind Preise, die vom Förderverein unterstützt werden.

Weitere Zertifikate, Urkunden und Preise wurden für die erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben (Französisch, Physik, Chemie, Mathematik, Informatik, Biologie, Philosophie), Sportveranstaltungen (Sportfest, Marathon-Staffel, Fußballmeisterschaften) und der Sporthelfer-Ausbildung ausgehändigt.

Besonders erfreut waren die aufmerksamen Zuhörer über die Bekanntgabe der Schülervertretung, dass es ab sofort wieder Kakao an unserer Schule geben wird, und das sogar aus einem gekühlten Automaten.

Für eine musikalische Überraschung sorgte zum Ende der zweistündigen Veranstaltung die vor wenigen Tagen spontan zusammengesetzte Kollegiums-Band. Während diese „Cheap Thrills“ von Sia spielte, kamen alle Geehrten des Tages  noch einmal gemeinsam auf die Bühne, so dass annähernd 100 Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen sowie die Helferinnen des Kiosks für ein schönes Schlussbild sorgten.

Im Namen des Lehrerkollegiums wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern und ihren Familien schöne Ferien!

zum gesamten Artikel

12.07.2019, A. Vidovic

EF-Fahrt nach Paris

Unsere zwei Französischkurse sind vom 08.07.2019 bis zum 11.07.2019 zusammen nach Paris gereist. In vier sonnigen Tagen haben wir Vieles erlebt: vom Shoppen und Sightseeing bis zum Krankenhausbesuch und Verbrecherjagd. Dabei haben wir den Louvre besucht, den Eifelturm und den Arc de Triomphe bestiegen, sind über die Seine in den Sonnenuntergang gefahren, die Champs-Elysées entlang spaziert,haben die vielen Treppenstufen zu Sacre Coeur gemeistert, die Tiefen der Catacomben entdeckt und in einigen Pariser Jardins entspannt und gepicknickt.

Mit unserer kleinen Gruppe von 14 Leuten war es sehr angenehm zusammen zu reisen und die Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Besonders gefallen hat uns allen die Schifffahrt über die Seine und das Erklimmen des Eifelturms. Außerdem hatten wir großes Glück mit dem Wetter, denn es schien dauerhaft bei angenehmen 25 Grad die Sonne.

Untergebracht waren wir in der Jugendherberge „Mije“ mitten im schönen jüdischen Viertel von Paris. Wir werden diese Fahrt alle in toller Erinnerung behalten und danken auch unseren zwei Lehrerrinnen, die mit uns einen abenteuerlichen Fang gemacht haben.

Salut!

15.07.2019, Lena Schürmann, EF

Sommerabschlussgottesdienst in St. Sebastian

Wasser als Quelle des Lebens

Zum gemeinsamen Gottesdienst zum Schuljahresende trafen sich viele Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer am Mittwochmorgen in der 1. Stunde in der Kirche St. Sebastian Roisdorf.

Unter der Leitung von Frau Günnigmann hatte sich die 6c im Vorfeld viele Gedanken zum Thema „Wasser als Quelle des Lebens“ gemacht. Der evangelische Religionskurs aus der 9. Klasse von Frau Rami steuerte eine ansprechende Liederauswahl bei und so konnten alle Mitfeiernden mit Frau John-Krupp und Herrn Katernberg besinnlich auf das letzte Schuljahr zurückblicken.

Ein besonderes Highlight war die Vorstellung des neuen Schulkreuzes, welches unter der Leitung von Frau Grommes von vielen unterschiedlichen Klassen und Kursen gemeinsam gestaltet wurde.
zum gesamten Artikel

13.07.2019, M. Günnigmann

Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler beim Sportfest 2019


Am 09.07.2019 fand am Alexander-von-Humboldt Gymnasium das Sportfest zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens statt. 20 Schülerinnen und Schülern gelang es an diesem Tag, in allen vier Disziplinen Gold zu erreichen. Herzlichen Glückwunsch!

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei den vielen Helferinnen und Helfern, insbesondere den Eltern, die durch ihre tatkräftige Unterstützung zu einem reibungslosen Ablauf des Festes beigetragen haben.

Und egal, ob Bronze, Silber oder Gold: Wir sind stolz auf die Leistungen aller Schülerinnen und Schüler.

12.07.2019, M. Engelhard (für die FK Sport)

Elf herausragende Abiturientinnen und Abiturienten des AvH mit MINT-EC-Zertifikat geehrt


Im Rahmen der feierlichen Abitur-Entlassfeier wurden am 5.7.2019 insgesamt elf Abiturientinnen und Abiturienten geehrt, die sich über ihre gesamte Schullaufbahn hinweg herausragend und über den Unterricht hinaus im MINT-Bereich engagiert haben. Ihnen wurde von Frau Daamen und Frau Lammert das national anerkannte MINT-EC-Zertifikat verliehen, welches diese Leistungen der Schülerinnen und Schüler bündelt und dokumentiert.

Seit 2016 ist das Alexander-von-Humboldt Gymnasium Teil des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC und darf somit das deutschlandweit einzigartige MINT-EC-Zertifikat als eine von derzeit 316 Schulen bundesweit vergeben. Und wir freuen uns, dass es im dritten Jahr nun so viele Schülerinnen und Schüler sind, denen wir die Auszeichnung geben konnten. Mit dieser können Hochschulen und Unternehmen verlässlich und von den verschiedenen Schulsystemen der Bundesländer unabhängig die Schülerleistung und Bewertung der Anforderungsniveaus von Wettbewerben und anderen MINT-Aktivitäten einordnen.

Die Schulgemeinde gratuliert herzlich René Hadder, Rick Hartmann, Nick Milach und Georgi Todorov zum MINT-EC-Zertifikat „Mit Erfolg“; Julianna Beukow, Jonas Kessel, Paul Lampe, Simon Mayer, Jonah Pesch und Jakob Seidemann zum MINT-EC-Zertifikat „Mit besonderem Erfolg“ sowie Richard von Faber zum MINT-EC-Zertifikat „Mit Auszeichnung“!

Wir wünschen Euch, dass Euch mit dem Zertifikat die Türen in die Berufswelt leichter geöffnet werden!

12.07.2019, Caroline Daamen, MINT-Koordinatorin

Nice job! Well done!! Fantastic!!!

Allen 7. Klässlern, die auch in diesem Jahr am Fremdsprachenwettbewerb “THE BIG CHALLENGE“ teilgenommen haben, ein großes Lob für eure Begeisterung und Motivation. Und Hut ab für die großartigen Leistungen der fünf Jahrgangsbesten:

  • 1. Platz: Yamin Khalfaoui (7b)
  • 2. Platz: Lilly Schwarz (7c)
  • 3. Platz: Anton Strecker (7b)
  • 4. Platz: Eva Merkle (7b)
  • 5. Platz: Jan Hamm (7c)

Alle Schülerinnen und Schüler können sich über ein offizielles Zertifikat und ein kleines Geschenk freuen. Darüberhinaus wurden viele mit weiteren tollen Preisen belohnt. Auch im nächsten Schuljahr schicken wir unsere AvH Schülerinnen und Schüler erneut ins Rennen und sind uns sicher, dass es am Ende für einige wieder heißen wird „And the winner is…“ Congratulations to all of you! 

11.07.2019, D. Glohr (für die Fachschaft Englisch)

freestyle-physics: 7 Katapulte im Finale

Schülerinnen und Schüler des AvH an der Universität Duisburg-Essen vorn dabei

In einer vor Spannung knisternden Atmosphäre kämpften etwa 300 Gruppen aus ganz NRW und je eine Gruppe aus China bzw. der Schweiz an der Universität Duisburg-Essen am 01.07.19 um den Sieg beim Mausefallenkatapultbau im freestyle-physics-Wettbewerb. Mit viel Kreativität und physikalischem Pfiff galt es aus einer Mausefalle ein Katapult zu bauen, welches einen Tischtennisball so weit wie möglich schießt. Professor Axel Lorke und sein Team begutachteten die Katapulte, würdigten jede originelle Idee und los ging das Wettschießen.

Das AvH trat unter der Leitung von Frau Hagemann und Herrn Zeit mit einer sehr starken Mannschaft an. Diese konnte sich mit allen Katapulten weit vorn platzieren, so dass die Veröffentlichung der exakten Ergebnisse mit Spannung erwartet wird. Die Gruppe aus der Klasse 6a mit Tim Hartmann, Christoph Küpper und Florian Rex optimierte ihr Katapult so, dass die Siegerweite vom schulinternen Ausscheid noch um einige Zentimeter übertroffen wurde und die Hoffnung auf den 4. Platz im Finale berechtigt groß ist – herzlichen Glückwunsch an euch und alle anderen AvH-Teilnehmer.

zum gesamten Artikel

11.07.2019, Silke Hagemann, Fachvorsitz Physik

Goldenes Licht

In einem goldenen Licht strahlte der Ausstellungsraum anlässlich des fünfjährigen Jubiläums von KUNST & KINO. Skulpturen warfen Schattennetze, Lichtflecken verschmolzen Wandmalerei und Decalcomanien. Zu entdecken waren Landschaften im Übergang von Tag und Nacht oder Fotografien, die Tierskulpturen in ein magisches Licht tauchten. Der Umraum, die Leere wurde aktiviert: durch die ausgestellten Arbeiten, das Licht und die sich im Raum bewegenden Besucher und Besucherinnen, wie Hajar Sabbah und Paula Krieger – Schülerinnen des Kunst LKs der Q1 – in ihrer kenntnisreichen Eröffnungsrede herausstellten. Das Kurzfilmprogramm bot vom anspielungsreichen Stummfilm in schwarz-weiß über experimentelle Single-Shot-Movies bis hin zur Detektivfilm-Persiflage unterhaltsame Beiträge für jeden Geschmack. Auch nachdenklich, reflektierende Ansätze waren vertreten, etwa in der spielerischen Auseinandersetzung mit der virtuellen Realität von Computerspielen in dem Film „Escapism“ von Qing-Yu Chen, Paula Krieger, Kristin Oertel und Jana Rönker. Anlässlich der bevorstehenden Feierlichkeiten zum 250. Geburtstag Alexander von Humboldts wurde der Reigen der Kurzfilme von einem Trickfilm des Differenzierungskurses Mediengestaltung eröffnet, der unseren Namensgeber bei einer Begegnung mit einem Jaguar im Dschungel zeigt. Einen Ausblick auf den 14. September bot schließlich die Premiere des Trailers zu „INSPIRATION HUMBOLDT“.

10.07.2019, Johannes Lotz und Steffen Meier