Archiv der Kategorie: Allgemein

Bericht zur Mitgliederversammlung des Fördervereins

Am 18.04.2018 hat die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins stattgefunden.

Daniele Platz-Ruppert leitete die Versammlung und berichtete von Aktivitäten und Förderungen des letzten Jahres. Die Kontenstände und aktuellen Geldwerte wurden von der Kassiererin Uta Fußwinkel vorgestellt. Insbesondere durch den erfolgreichen Kioskbetrieb kann der Förderverein wieder über eine beträchtliche Fördersumme verfügen und daraus neben vielen Kleinförderungen mit der Anschaffung eines zur weiteren Digitalisierung der Schule notwendigen Boards einen wichtigen Beitrag leisten.

Im letzten Jahr wurden unter anderem die Geschäftsordnung und die Vereinssatzung überarbeitet. Die Themen die den Vorstand aktuell beschäftigen sind vor allem die Außendarstellung und Präsenz des Fördervereins im Schulleben, der Homepage und bei Veranstaltungen.

Neuwahlen stehen turnusmäßig erst im nächsten Jahr an. Der langjährige Kassenprüfer Hans Siebert legt sein Amt altersbedingt nieder. Als seine Nachfolgerin wird einstimmig Gaby Gierlich-Biallas gewählt. Herzlichen Dank an Herrn Siebert für seine zuverlässige und fundierte Tätigkeit und seinen Einsatz für den Förderverein!

Die Beisitzerin Christina Brügge als Lehrervertreterin kann dem Vorstand aus privaten Gründen aktuell nicht mehr angehören und wird bei einstimmiger Wahl von Swantje Grommes abgelöst, die zum Sommer wieder in den Schulbetrieb zurückkehren wird. Wir danken Christina Brügge für ihre vielfältigen kreativen Beiträge und Unterstützung und freuen uns auf ein Wiedersehen!

weiterlesen

24.05.2018, Margit Kläsges (Schriftführerin)

Scotland trip 2018: tartans, unicorns, miles & more !

In der letzten Aprilwoche fand die erste „Sprachfahrt“ ins englischsprachige Ausland am AvH statt: 32 Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 waren eine Woche lang in den schottischen Lowlands unterwegs.

Von unserem Youth Hostel in Stirling starteten verschiedene Unternehmungen: Wir besuchten das Stirling Castle und den Schauplatz der berühmten Battle of Bannockburn von 1314, im nahegelegenen Falkirk erwanderten wir uns das Schiffshebewerk Falkirk Wheel und die magischen Kelpies im Helix Park, in Glasgow waren wir vormittags im Glasgow Science Centre und in Edinburgh im Edinburgh Castle. Nachmittags konnten kleinere Gruppen ihr Programm selbst bestimmen. Beeindruckend war auch der Besuch des Weltkulturerbes „New Lanark“, der von Robert Owen geführten Textilfabrik aus dem 19. Jh. Sein Motto „education, recreation and sleep“ passte sehr gut zu unserer Fahrt !

Die „recreation“ nach der „education“ wurde abends von den verschiedenen Gruppen gestaltet und reichte vom „pub quiz“ über eine Nachtwanderung bis zu Spieleabend und Disco. Und für „sleep“ war ab 22.00 Uhr dann immer noch Zeit …

Der letzte Abend war der Höhepunkt: Bowling zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Denny High School Falkirk ! Hier wurden zahlreiche Kontakte gefestigt und neue geknüpft. Die schottischen Schüler waren begeistert von den sprachlichen Fähigkeiten der deutschen Schüler. Ihr Deutschlehrer schrieb: „My students were all very enthusiastic … about the trip, the people they met and are hoping to improve their German Sprachkenntnisse!“

Ein Gegenbesuch der Schülerinnen und Schüler aus Schottland ist für das kommende Schuljahr geplant. Es bleibt zu hoffen, dass die administratorischen Hürden zumindest teilweise durch das große gegenseitige Interesse der Jugendlichen am interkulturellen Austausch überwunden werden können.

An dieser Stelle nochmals vielen Dank für die großzügige Unterstützung durch den Förderverein des AvH, der uns durch einen Zuschuss zu den Transportkosten und Eintrittsgeldern viele Ausflüge ermöglicht hat!

Das Konzept der Sprachfahrt hat sich für diesen ersten Jahrgang jedenfalls bewährt: das Erleben von englischsprachiger (schottischer!) Kultur, Geschichte und Alltag war für alle eine bereichernde Erfahrung.

weiterlesen

18.05.2018, V. Ecks (Englischlehrerin)

The BIG Challenge

The first English contest for schools

Herausforderung angenommen! Das AvH hat sich in diesem Jahr zum ersten Mal der BIG CHALLENGE gestellt, einem europaweiten Englischwettbewerb, bei dem regelmäßig tausende von deutschen Schülerinnen und Schülern mitmachen.

Fragen zur Grammatik? – Für die meisten unserer Siebtklässler gar kein Problem! Wortschatz? – Easy!!! Nur bei allgemeineren Fragen zur Landeskunde rauchte schon eher der eine oder andere Kopf.

Als Vorbereitung auf den Wettbewerb trainierten wir mit kostenlosen Übungs-Apps zum Beispiel unregelmäßige Verben oder das Hörverstehen. Eine interaktive Lernplattform bot außerdem eine Auswahl an Lernspielen zu verschiedenen Facetten der englischen Sprache. Diese Form des digital learning hat motiviert und Spaß gemacht!

Wir freuen uns, dass jeder etwas gewinnen kann! Jeder Schüler und jede Schülerin erhält neben einem kleinen Geschenk ein Diplom und ein offizielles Zertifikat mit Note und dem Platz in der Rangliste auf Schul-, Landes- und auf Bundesebene.  Darüber hinaus gibt es natürlich eine Vielzahl anderer attraktiver Preise zu gewinnen!

Die Spannung steigt! Wer holt einen Pokal?

Wir Englischlehrer sind uns jedenfalls sicher, dass am Ende viele unserer Schülerinnen und Schüler strahlende Gewinner sein werden!

weiterlesen

08.05.2018, D. Glohr (für die Fachschaft Englisch)

„Aktion Sichtwechsel“ – Straßenkind für einen Tag

Gelungene Spendenaktion für Straßenkinderprojekt in Mexiko

662,64€ Euro für das Kinderhilfswerk Terre des Hommes (TdH) – das ist das fantastische Ergebnis des Aktionstages »Sichtwechsel – Straßenkind für einen Tag«, den die Klasse 7d des AvH am 24. April 2018 durchführte. Die Schülerinnen und Schüler schlüpften in der Bonner Fußgängerzone in die Rolle von Straßenkindern und verrichteten symbolisch typische Arbeiten, mit denen diese ihr Überleben sichern: Sie putzten Schuhe, machten Straßenmusik und  verkauften Luftballons,  gebrauchte Bücher und Spiele. Dabei wurden sie vom Bonner TdH-Team tatkräftig unterstützt.

Mit Hilfe der Spenden wird ein  Hilfsprojekt in Mexiko-City gefördert. Dort finden Straßenkinder Schutz vor Gewalt, sie können sich waschen, bekommen Essen und ärztliche Versorgung, können die Schule besuchen oder endlich einmal einfach nur spielen. Aber auch unsere Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 7d profitierten von der Aktion: Alle waren mit viel Begeisterung dabei, erlebten Teamarbeit, globale Solidarität und sind nun enorm stolz auf das großartige Ergebnis!

weiterlesen

 

30.04.2018, Teresa von Twickel (Ansprechpartnerin für die „Aktion Sichtwechsel“ am AvH), Amneris Vidovic und Carsten Seeger (Klassenlehrerteam der 7d)

AvH-Schüler bei „Unplugged“ – die Physikworkshow

Sechstklässler experimentieren zum Thema Schall im Odysseum

Die traditionelle Physik-Jahrgangsstufenexkursion der 6. Klassen führte uns auch in diesem Jahr ins Odysseum. Neben der Erkundung des Odysseums absolvierten alle Schüler die Workshow „Unplugged“. Beeindruckt äußerte der Begleiter und Klassenlehrer der 6a Herr Prior: „Neben klangvollen Experimenten konnten auch faszinierende Feuershows oder Laserpointer, die im Rhythmus der Musik tanzten, beobachtet und zum Teil auch selbst bedient werden. Lehrreich, imposant und mit dem gewissen Aha-Effekt gingen die Schülerinnen und Schüler aus dem ereignisreichen Tag!“

weitere Bilder

27.04.2018, S. Hagemann (Fachvorsitz Physik)

Junge Forscher zu Gast am Alexander-von-Humboldt Gymnasium

Internationaler Schüleraustausch im MINT Bereich – Rückbesuch ein voller Erfolg!

Ende Januar hatten fünf Schülerinnen und Schüler des Alexander-von-Humboldt Gymnasiums an der Meraner Marie Curie Schule mit dem Schwerpunkt in Biotechnologie einen „Crime-Scene-Workshop“ vom Feinsten erleben dürfen. Vom 15.04. bis 18.04.2018 waren die Südtiroler nun zu Gast bei uns.

Beim Gegenbesuch stellte sich das gemischte Schülerteam aus Bornheim und Meran der Aufgabe, fiktiven Anfragen (siehe Briefe DINA3) an eine Wissenssendung auf den Grund zu gehen. In einer Redaktionssitzung wurden zahlreiche Experimente zu sogenannten „Bodywärmern“ und Trickfilme mit Stop-Motion Technik geplant und mit Unterstützung von Herrn Lotz aus dem Kunstbereich filmisch umgesetzt. Dabei wurde Neues erkundet, viel experimentiert, ausprobiert und noch mehr gelacht! Zum Gesamtskript geht´s hier: Gesamtskript.

Abgerundet wurde der Rückbesuch durch gemeinsame Freizeitaktivitäten und eine Fahrt an die Universität Köln zum Kooperationspartner des Alexander-von-Humboldt „ELKE – Experimentieren – Lernen – Kompetenzen Erwerben“. Hier ermöglichte Frau Dr. Schumacher den Schülerinnen und Schülern mit Hilfe von Studierenden einen Einblick in den universitären Alltag im Bereich der Naturwissenschaften.

Initiiert wurde dieses außergewöhnliche Projekt von den beiden Lehrern Prof. Stefan Pilser (FOS Marie Curie) und Gregor von Borstel (MINT Koordinator am Alexander-von-Humboldt). Beide hatten sich 2017 auf einer Nachfolgeveranstaltung zum Science-on-Stage Festival in London kennen gelernt, bei dem Herr von Borstel mit dem European-Science-Teacher Award ausgezeichnet worden war. Die Möglichkeit des gewinnbringenden, grenzüberschreitenden Austausches wollten beide auch ihren Schülern bieten.

Die diesjährige Pilotveranstaltung bestätigte nach einhelliger Meinung aller Beteiligten das ungeheure Potenzial eines derartigen Schüleraustausches, so dass er wie im Kooperationsvertrag zwischen beiden Schulen festgelegt, nun jährlich stattfinden wird

weiterlesen

 

25.04.2018, G. von Borstel (MINT Koordinator)

AvH-Schüler beim „Deutsche Post Marathon Bonn 2018“ erfolgreich

Zwei Mannschaften unserer Schule laufen beim Schulmarathon in die Top 10

In der Altersklasse M90 starteten Nick Millach, Niklas Paul, Fabian Bürfent, Jakob Seidemann, Moritz Schönberg und Noah Burghoff.  Sie legten die Strecke in einer Zeit von 3:07:40 zurück und belegten damit Platz 6 in der Altersklasse.

Die Staffelmannschaft in der Altersklasse M89 setzte sich aus den Schülern David Schmitz, Linus Engelfried, Oliver Kowalk, Oskar Engelfried, Nicolas Grube und Enno Lütkehaus zusammen. Sie erreichten das Ziel  mit einer Zeit von 03:22:57 und belegten in ihrer Altersklasse den 9. Platz.

Eine großartige Leistung  und ein tolles Erlebnis bei hervorragender Stimmung und bestem Wetter. Im nächsten Jahr sind wir bestimmt wieder dabei!!

23.04.2018, B. Mertens (Sportlehrerin)

Altersklasse M89: Linus, Oliver, Oskar, Nicolas, David, Enno (v.l.n.r.)

Altersklasse M90 – Niklas, Moritz, Nick, Fabian, Noah, Jakob (v.l.n.r.)

 

Ab Mittwoch geht es los…

…und wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern unseres Abiturjahrgangs viel Erfolg bei den Prüfungen!

10.04.2018, Kerstin Schneider, Thomas Scheitinger (Stufenleitung), Andrea Bieniek (komm. Oberstufenkoordinatorin)

Fair Trade Stand mit neuem Sortiment

Nach den Osterferien wieder für euch da

Der Fair Trade Verkauf am AvH startet nach den Osterferien wieder an drei Terminen in der Woche. Neben bewährten und beliebten Produkten haben wir unser Sortiment auch um neue Lebensmittel erweitert. Probiert sie doch einfach mal aus!

Wann könnt ihr uns besuchen kommen?

  • montags und donnerstags in der ersten großen Pause
  • dienstags in der Mittagspause

Was gibt es bei uns?

  • Cola/Limo/Eistee
  • Chips
  • Schokoriegel
  • Fruchtgummis

Warum solltet ihr Fair Trade unterstützen?

  • Die Grundzutaten werden fair und ökologisch sinnvoll angebaut.
  • Die Arbeiter bekommen einen gerechtes Gehalt für ihre Tätigkeiten.
  • Mit Fair Trade wird dafür gesorgt, dass es keine Kinderarbeit/Schwarzarbeiter mehr gibt.

Warum kostet Fair Trade Produkte etwas mehr?

  • Fair Trade Lebensmittel haben eine hohe Qualität.
  • Bei Fair Trade wird kein Urwald für Palmöl-Plantagen oder für sonstiges ausgerottet, der Lebensraum vieler Tierarten wird so geschützt.
  • Die Arbeiter können durch die bessere Bezahlung von Fair Trade ein angenehmeres Leben führen, als die Arbeiter, die nicht für Fair Trade arbeiten.

Besucht uns doch einfach mal zu den oben angegebenen Zeiten an unserem Stand. Bei gutem Wetter werden wir den Verkauf auf den Schulhof verlagern, bei schlechtem Wetter findet ihr uns im Forum. Wir freuen uns auf euch!

weiterlesen

08.04.2018, die Fair Trade AG