Archiv der Kategorie: Allgemein

Einschulungsfeier 2019 – Vom Bewahren der Kindheit und dem Zauber des Anfangs!

Bei fast tropischen Temperaturen versammelten sich unsere neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen und der Internationalen Klasse mit ihren Familien und Freunden zur diesjährigen Einschulungsfeier im Forum.

Der Unterstufenchor „Ohrwürmer“ bildete den beschwingten Auftakt. Dann hatten, nach einer kurzen Ansprache durch die Schulleitung und der Vorstellung der Klassen- und Fachlehrerinnen und -lehrer, die Schülerinnen und Schüler (und natürlich die Klassenleiterteams) erneut die Gelegenheit, sich kennenzulernen. Beim abschließenden gemeinsamen Ballonstart kämpften sogar die Ballons mit der Hitze!

Wir heißen unsere neuen Schülerinnen und Schüler ganz herzlich am AvH willkommen und wünschen allen einen guten Start!

30.08.2019, Wiebke Rahn-Sander (Erprobungsstufenkoordinatorin)

Besuch der Gedenkstätte Hadamar

Erinnerung an Opfer der NS-Euthanasie-Verbrechen

Am 03.07.2019 haben wir, die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9c, die Euthanasie-Gedenkstätte in Hadamar besucht. Begleitet von Frau Rami, Frau Grommes und Herrn Beck erlebten wir einen eindrücklichen Tag:

Wir, die Klasse 9c, wurden von einer studierten Historikerin zunächst in Kleingruppen in die Ausstellung geführt. Dort werden die NS-Euthanasie-Verbrechen in der Heilanstalt Hadamar von 1941-1945 anhand von Einzelschicksalen, dem Blick auf Täterinnen und Täter sowie auf die Vorgeschichte thematisiert. Wir besichtigten ebenso die ehemalige T4-„Busgarage“, in der bis zu drei sogenannten „grauen Busse“ mit den Opfern der T4-Aktion parken konnten. Von der Garage wurden die Opfer dann ungesehen von der Öffentlichkeit direkt in die Tötungsanstalt geführt. Nach einer kleinen Pause gingen wir in den Keller. Dort konnten wir in beengenden Räumen die ehemalige Gaskammer, in der 15.000 Menschen vergast wurden, und den Ort der Krematoriums-Öfen sehen.

Der Tag in Hadamar wurde vom Förderverein finanziell unterstützt und war für uns sehr eindrücklich und informativ!

Anna Engels und Nina Heck (ehemals Klasse 9c) 

Neue Schulordnung

Eine Arbeitsgruppe aus Vertretern der Schülerschaft, der Elternschaft und des Lehrerkollegiums hat die bestehende Schulordnung überarbeitet. Die zuständige Schulkonferenz hat beschlossen, dass die neue Schulordnung (siehe wichtige Dokumente bzw. Downloads) mit Beginn des Schuljahres 2019/2020 greift.

29.08.2019, Christian Dubois, Schulleiter

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich kurz als neue Lehrkraft am Alexander-von-Humboldt Gymnasium vorzustellen.

Mein Name ist Christoph Zock und ich unterrichte Englisch und Erdkunde. Als gebürtiger Bonner freue ich mich, in die Region zurückzukehren und bin gespannt auf das Schulleben am AvH.

Ich freue mich auf das Kennenlernen und die gemeinsame Arbeit, sowie auf die neuen Möglichkeiten und Aufgaben!

28.08.2019, Christoph Zock

 

EF-Fahrt nach Paris

Unsere zwei Französischkurse sind vom 08.07.2019 bis zum 11.07.2019 zusammen nach Paris gereist. In vier sonnigen Tagen haben wir Vieles erlebt: vom Shoppen und Sightseeing bis zum Krankenhausbesuch und Verbrecherjagd. Dabei haben wir den Louvre besucht, den Eifelturm und den Arc de Triomphe bestiegen, sind über die Seine in den Sonnenuntergang gefahren, die Champs-Elysées entlang spaziert,haben die vielen Treppenstufen zu Sacre Coeur gemeistert, die Tiefen der Catacomben entdeckt und in einigen Pariser Jardins entspannt und gepicknickt.

Mit unserer kleinen Gruppe von 14 Leuten war es sehr angenehm zusammen zu reisen und die Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Besonders gefallen hat uns allen die Schifffahrt über die Seine und das Erklimmen des Eifelturms. Außerdem hatten wir großes Glück mit dem Wetter, denn es schien dauerhaft bei angenehmen 25 Grad die Sonne.

Untergebracht waren wir in der Jugendherberge „Mije“ mitten im schönen jüdischen Viertel von Paris. Wir werden diese Fahrt alle in toller Erinnerung behalten und danken auch unseren zwei Lehrerrinnen, die mit uns einen abenteuerlichen Fang gemacht haben.

Salut!

15.07.2019, Lena Schürmann, EF

Sommerabschlussgottesdienst in St. Sebastian

Wasser als Quelle des Lebens

Zum gemeinsamen Gottesdienst zum Schuljahresende trafen sich viele Schülerinnen und Schüler und Lehrerinnen und Lehrer am Mittwochmorgen in der 1. Stunde in der Kirche St. Sebastian Roisdorf.

Unter der Leitung von Frau Günnigmann hatte sich die 6c im Vorfeld viele Gedanken zum Thema „Wasser als Quelle des Lebens“ gemacht. Der evangelische Religionskurs aus der 9. Klasse von Frau Rami steuerte eine ansprechende Liederauswahl bei und so konnten alle Mitfeiernden mit Frau John-Krupp und Herrn Katernberg besinnlich auf das letzte Schuljahr zurückblicken.

Ein besonderes Highlight war die Vorstellung des neuen Schulkreuzes, welches unter der Leitung von Frau Grommes von vielen unterschiedlichen Klassen und Kursen gemeinsam gestaltet wurde.
zum gesamten Artikel

13.07.2019, M. Günnigmann

Letzter Schultag – schöne Ferien!

Palaststunde im Forum



Die diesjährige Palaststunde eröffnete die Schülerin Jana Breuer musikalisch mit ihrem eigenen Song „Planet B“. Einen Plan B brauchen wir am Ende eines arbeitsreichen Schuljahres zum Glück nicht, da viele unserer Schülerinnen und Schüler Großes geleistet und sich in besonderem Maße außerunterrichtlich engagiert haben.

Besondere Gäste in diesem Jahr waren die Helferinnen aus dem Schulkiosk sowie Mitglieder unseres Fördervereins, denen ein großer Dank für ihre Unterstützung ausgesprochen wurde. Der Sozialpreis 2019 und der Preis für die beste Facharbeit 2019 beispielsweise sind Preise, die vom Förderverein unterstützt werden.

Weitere Zertifikate, Urkunden und Preise wurden für die erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben (Französisch, Physik, Chemie, Mathematik, Informatik, Biologie, Philosophie), Sportveranstaltungen (Sportfest, Marathon-Staffel, Fußballmeisterschaften) und der Sporthelfer-Ausbildung ausgehändigt.

Besonders erfreut waren die aufmerksamen Zuhörer über die Bekanntgabe der Schülervertretung, dass es ab sofort wieder Kakao an unserer Schule geben wird, und das sogar aus einem gekühlten Automaten.

Für eine musikalische Überraschung sorgte zum Ende der zweistündigen Veranstaltung die vor wenigen Tagen spontan zusammengesetzte Kollegiums-Band. Während diese „Cheap Thrills“ von Sia spielte, kamen alle Geehrten des Tages  noch einmal gemeinsam auf die Bühne, so dass annähernd 100 Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen sowie die Helferinnen des Kiosks für ein schönes Schlussbild sorgten.

Im Namen des Lehrerkollegiums wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern und ihren Familien schöne Ferien!

zum gesamten Artikel

12.07.2019, A. Vidovic

Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler beim Sportfest 2019


Am 09.07.2019 fand am Alexander-von-Humboldt Gymnasium das Sportfest zur Erlangung des Deutschen Sportabzeichens statt. 20 Schülerinnen und Schülern gelang es an diesem Tag, in allen vier Disziplinen Gold zu erreichen. Herzlichen Glückwunsch!

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei den vielen Helferinnen und Helfern, insbesondere den Eltern, die durch ihre tatkräftige Unterstützung zu einem reibungslosen Ablauf des Festes beigetragen haben.

Und egal, ob Bronze, Silber oder Gold: Wir sind stolz auf die Leistungen aller Schülerinnen und Schüler.

12.07.2019, M. Engelhard (für die FK Sport)

Elf herausragende Abiturientinnen und Abiturienten des AvH mit MINT-EC-Zertifikat geehrt


Im Rahmen der feierlichen Abitur-Entlassfeier wurden am 5.7.2019 insgesamt elf Abiturientinnen und Abiturienten geehrt, die sich über ihre gesamte Schullaufbahn hinweg herausragend und über den Unterricht hinaus im MINT-Bereich engagiert haben. Ihnen wurde von Frau Daamen und Frau Lammert das national anerkannte MINT-EC-Zertifikat verliehen, welches diese Leistungen der Schülerinnen und Schüler bündelt und dokumentiert.

Seit 2016 ist das Alexander-von-Humboldt Gymnasium Teil des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC und darf somit das deutschlandweit einzigartige MINT-EC-Zertifikat als eine von derzeit 316 Schulen bundesweit vergeben. Und wir freuen uns, dass es im dritten Jahr nun so viele Schülerinnen und Schüler sind, denen wir die Auszeichnung geben konnten. Mit dieser können Hochschulen und Unternehmen verlässlich und von den verschiedenen Schulsystemen der Bundesländer unabhängig die Schülerleistung und Bewertung der Anforderungsniveaus von Wettbewerben und anderen MINT-Aktivitäten einordnen.

Die Schulgemeinde gratuliert herzlich René Hadder, Rick Hartmann, Nick Milach und Georgi Todorov zum MINT-EC-Zertifikat „Mit Erfolg“; Julianna Beukow, Jonas Kessel, Paul Lampe, Simon Mayer, Jonah Pesch und Jakob Seidemann zum MINT-EC-Zertifikat „Mit besonderem Erfolg“ sowie Richard von Faber zum MINT-EC-Zertifikat „Mit Auszeichnung“!

Wir wünschen Euch, dass Euch mit dem Zertifikat die Türen in die Berufswelt leichter geöffnet werden!

12.07.2019, Caroline Daamen, MINT-Koordinatorin