Schulkiosk

banner_kioskBetritt man an einem Schulvormittag die Schulküche, trifft man auf eine kleine Gruppe gut gelaunter Frauen:

In der Schulküche werden jeden Morgen Brötchen belegt und süße Backwaren ansprechend ausgelegt. Baguettes werden wahlweise mit Tomaten Mozarella oder Chicken Nuggets angeboten und eine kleine Auswahl Süßigkeiten darf auch nicht fehlen. Ergänzt wird das Angebot durch frische Crepes, Pizzabrötchen, Bagels oder Wraps. Die fleißigen Helferinnen haben immer wieder neue Ideen um das Standardprogramm aufzupeppen und möglichst viele ‚Kunden’ anzusprechen. Mit allen gängigen Schulmaterialien wie Heften, Klausurbögen, Patronen, Geodreiecken und vielem mehr wird der Kiosk komplett.

Um den Schülern und Lehrern in den beiden großen Pausen dies alles anbieten zu können, sind in täglich wechselnden Teams meist 5 bis 7 Mütter oder Großmütter tätig. Zwischen 8.00 und 12.00 Uhr waschen sie Salate, schnippeln Gurken und Tomaten, bereiten Teige zu, backen und belegen. Das Angebot, das von den Helferinnen präsentiert wird, kann es mit jedem öffentlichen Kiosk aufnehmen und das alles auf ehrenamtlicher Basis!

Der Erlös des Kioskbetriebes fließt in die Kasse des Fördervereins und kommt so in vollem Umfang wieder allen Schülern am AvH zugute. Unser Angebot ist der Preisliste zu entnehmen.

Wer den Kioskbetrieb unterstützen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen – auch flexible Zeitmodelle sind möglich. Wenden Sie sich gerne an Andrea Fußhöller, um sich unverbindlich zu informieren!

andreafushoeller@googlemail.com oder telefonisch 0172-2920999

Über unsere Unterstützung  wurde im General-Anzeiger berichtet. Solange der Artikel dort online steht kann er unter diesem Link aufgerufen werden:

Bericht in General-Anzeiger