Schlagwort-Archive: Französisch

EF-Fahrt nach Paris

Unsere zwei Französischkurse sind vom 08.07.2019 bis zum 11.07.2019 zusammen nach Paris gereist. In vier sonnigen Tagen haben wir Vieles erlebt: vom Shoppen und Sightseeing bis zum Krankenhausbesuch und Verbrecherjagd. Dabei haben wir den Louvre besucht, den Eifelturm und den Arc de Triomphe bestiegen, sind über die Seine in den Sonnenuntergang gefahren, die Champs-Elysées entlang spaziert,haben die vielen Treppenstufen zu Sacre Coeur gemeistert, die Tiefen der Catacomben entdeckt und in einigen Pariser Jardins entspannt und gepicknickt.

Mit unserer kleinen Gruppe von 14 Leuten war es sehr angenehm zusammen zu reisen und die Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Besonders gefallen hat uns allen die Schifffahrt über die Seine und das Erklimmen des Eifelturms. Außerdem hatten wir großes Glück mit dem Wetter, denn es schien dauerhaft bei angenehmen 25 Grad die Sonne.

Untergebracht waren wir in der Jugendherberge „Mije“ mitten im schönen jüdischen Viertel von Paris. Wir werden diese Fahrt alle in toller Erinnerung behalten und danken auch unseren zwei Lehrerrinnen, die mit uns einen abenteuerlichen Fang gemacht haben.

Salut!

15.07.2019, Lena Schürmann, EF

Vive l’amitié franco-allemande!

Während Emmanuel Macron und Angela Merkel in Aachen in diesem Jahr den deutsch-französischen Vertrag erneuerten, sorgten die Schülerinnen und Schüler der Französischkurse des AvH dafür, dass die deutsch-französische Freundschaft im Forum und Seminarraum zelebriert wurde.

Den ganzen Tag über lag ein verlockender Crêpeduft in der Luft, in der Mittagspause wurden französische Lieder per Karaoke zum Besten gegeben und für den geschichtlichen Hintergrund sorgte eine Ausstellung im Forum. Außerdem konnten die Schülerinnen und Schüler ihre landeskundlichen Kenntnisse in einem Internetwettbewerb testen und sich über Ausbildungs-und Studienmöglichkeiten in Frankreich informieren.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr! Rendez-vous à l’année prochaine!

27.01.2019, Charlotte Reintsma, Janina Wolf (Französischlehrerinnen)

Studienfahrt mit der EF nach Paris

Wir, der Französischkurs der EF, durften vom 12.-14.06.2018 mit unseren Lehrern Frau Graf und Herrn Ley nach Paris fahren.

In den drei Tagen haben wir viele Sehenswürdigkeiten besichtigt und konnten unsere Französisch-Kenntnisse aufbessern. Wir haben den Eiffelturm, den Triumphbogen sowie die Champs-Élysées und Notre-Dame besucht. Außerdem haben wir ein lustiges Spiel gespielt, wobei wir mit den Franzosen in Kontakt getreten sind und somit unser Französisch praktisch anwenden konnten. Zudem befand sich unsere Jugendherberge an der Seine, im Zentrum von Paris, und so konnten wir überall mit der Metro hinfahren.

Wir hatten eine tolle Zeit und hoffen, dass diese Möglichkeit weiterhin für die Stufen nach uns erhalten bleibt.

04.07.2018, Mattea Lütkehaus und Aileen Reuter (Jahrgangsstufe EF)

Französischer Musikwettbewerb Francomusiques

Acht Schülerinnen des AvH nehmen am Francomusiques-Wettbewerb teil

In diesem Jahr findet der Francomusiques-Wettbewerb, welcher Schuklassen bundesweit dazu aufruft, ein Lied in französischer Sprache zu singen, zum 11. Mal  statt. Einen Song selbst zu komponieren, ihn auf französisch zu singen und auch noch ein Video dazu zu drehen, das haben acht Schülerinnen der Klassen 8b und 8d geschafft. Wir drücken die Daumen, dass all diese Bemühungen auch belohnt werden!

Wir danken ganz besonders Till Beiersdörfer (Musiklehrer) für die freundliche Unterstützung bei der Aufnahme der Musik.

Bonne chance!

auf dem Bild zu sehen: Melina Coers (oben), Anna Tischlinger, Malu Bauer, Pia Siegers, Paula Gärtner (mittig), Lea Wynhoff, Henriette Thorwirth, Melina Konstantinidou (unten)

13.02.2018, Laura Graf (Französischlehrerin)

 

 

Bundeswettbewerb für Fremdsprachen 2018

Zum ersten Mal mit Schülerinnen aus dem AVH!

“La côte atlantique von Biarritz bis Brest”: Das klingt auf dem ersten Blick wie eine Werbung für die nächsten Sommerferien! Aber für Jasmin, Meret und Yasmina aus den Klassen 8A und 8D war das ein weites Thema, welches sie für den schriftlichen Teil des Bundeswettbewerbs für Fremdsprachen vorbereiten mussten. Dabei war das nur die zweite Phase des Wettbewerbs, denn zuvor mussten sie ein Video über eine Persönlichkeit drehen. Kreativ sein, spannend erzählen und das alles auf Französisch mit perfekter Aussprache und Überzeugungskraft: Eine große Herausforderung, die sie mit viel Enthusiasmus und großem Können gemeistert haben!
Wir wünschen viel Glück für die Ergebnisse und sagen schon mal „chapeau“ für die Leistung!

31.01.2018, Charlotte Reintsma (Französischlehrerin)

Deutsch-französischer Tag am AvH

Am 22. Januar wird in jedem Jahr der deutsch-französische Tag gefeiert. Er erinnert an die Unterzeichnung des sogenannten Elysée-Vertrages durch Bundeskanzler Konrad Adenauer und Präsident Charles de Gaulle im Jahr 1963, der die jahrhundertelange Feindschaft der beiden Nationen Deutschland und Frankreich beendete. Zur Erinnerung daran und um die deutsch-französische Freundschaft zu feiern, haben einige  Französisch-Kurse Plakate erstellt, sich ein Quiz ausgedacht, eine Hörstation aufgebaut und sich auf die Suche nach französischen Produkten und Wörtern in Deutschland begeben. Natürlich durfte auch ein Crêpe-Stand nicht fehlen, der sich besonderer Beliebtheit erfreute.

22.01.2018, Silke Kaspar









Bildergalerie

Die neuen Lehrerinnen stellen sich vor

Laura Graf und Anne Horlbeck

Laura Graf (links) und Anne Horlbeck (rechts)

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, 

wir möchten uns auch auf diesem Wege kurz vorstellen: 
 
Wir sind seit diesem Schuljahr die zwei neuen „Geschichts- Lehrerinnen“ am AvH und unterrichten daneben auch Französisch (Frau Graf) sowie Sozialwissenschaften (Frau Horlbeck). 
 
Wir freuen uns auf die Arbeit am AvH – auf die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen, den Austausch mit den Eltern, die Interaktion mit den Schülerinnen und Schülern und auf alle neuen Herausforderungen, die die neue Aufgabe mit sich bringt. 

Bienvenue en Allemagne! – Erster Teil des Schüleraustauschs mit Frankreich

30 französische Schüler unserer Partnerschule, dem Collège Montgoméri in Troarn, haben in der vergangenen Woche ihre Austauschpartner am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium besucht. Der Schüleraustausch findet in diesem Jahr zum vierten Mal mit der bisher höchsten Teilnehmerzahl statt. Die französischen Schüler erkundeten bei strahlendem Sonnenschein zusammen mit ihren deutschen Austauschpartnern Bornheim, Köln, Bonn sowie den Drachenfels in Königswinter. Der Gegenbesuch in Troarn findet vom 11. bis zum 18. Mai statt.

 

 

 

 

 

Elvira Schmidt, Janina Wolf (Französischlehrerinnen)

La Galette des Rois – Königin für einen Tag

In vielen Ländern spricht man Französisch und lebt französische Traditionen, nicht nur in Frankreich! Auch in der französischen Schweiz kann man so die berühmte „Galette des Rois“ mit der Königskrone kaufen, ein flacher Fladen mit Marzipan gefüllt (la galette) oder ein lockerer Hefekranz (la brioche – siehe Foto), in denen jeweils ein König versteckt ist.

IMG_9099
Wer diesen König findet in
seinem Kuchenstück,
bekommt die Königskrone aufgesetzt
und wird König oder Königin für
einen Tag!

 

Die SchülerInnen der 7 bd und 8 cd, die am Montag nach den Ferien bei Frau Schmidt Französisch-Unterricht hatten, konnten sich davon überzeugen, wie spannend diese Tradition ist. Sie erinnert an die Heiligen drei Könige, die auch hier im Rheinland am 6. Januar gefeiert werden.
IMG_3345 Kopie

Die Spannung steigt:
Wer findet den König und
darf damit König oder Königin werden?

 

IMG_3318

IMG_3350Es gibt noch einen kleinen Trick: Damit es gerecht zugeht, darf der Jüngste unter dem Tisch auf denjenigen zeigen, der das nächste Stück bekommt.


Und hier die Königin
des AvH vom 6.1.2017:
Nicola Kribben, 7b

 

weiterlesen

Elvira Schmidt, Französisch-Lehrerin

Au revoir, les amis!

Bewegender Austausch

Wattwandern rund um den Mont Saint Michel, Käse probieren in der Fromagerie Graindorge, mehr über den Zweiten Weltkrieg erfahren an den Landungsstränden des „D-Day“, das französische Schulsystem kennen lernen, die Sprachkenntnisse verbessern und nicht zuletzt Freundschaften schließen – dies alles gehörte zum zweiten Teil des diesjährigen Schüleraustauschs mit unserer Partnerschule, dem Collège Montgoméri in Troarn. Insgesamt 23 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 des AvH reisten in der vergangenen Woche in die Normandie, um in ihren Austauschfamilien Frankreich hautnah zu erleben. Nach einer erlebnisreichen Woche fiel der Abschied von den französischen Austauschpartnern schwer und war tränenreich. Es bleibt also zu sagen: Au revoir, les amis!

Die TeilnehmerInnen des Schüleraustauschs, J. Wolf und G. Krumm (Französischlehrerinnen)

DCIM100GOPROGOPR8431.