Schlagwort-Archive: Wettbewerbe

Hier finden Sie Berichte von Schülerinnen und Schülern des Alexander-von-Humbold-Gymnasiums, die an (schulischen) Wettbewerben teilgenommen haben.

Bonner Mathematikturnier

5 Schüler der Q1 messen sich mit über 70 Schulen aus der Umgebung


Am 21. September fand zum 10. Mal das Bonner Mathematikturnier der Universität Bonn statt. Es wurde vom Hausdorff Center for Mathematics ausgerichtet und zum ersten Mal nahmen mit Simon Breuer, Finn Engelhardt, Frederic Gräfen, Lars Schinkel und Lukas Schneider auch Schüler des AvH am Wettbewerb teil.

In zwei spannenden Runden galt es, so viele Punkte wie möglich zu gewinnen, wobei neben mathematischen Fähigkeiten vor allem auch Teamgeist gefragt war. Die erste Runde bestand aus einem so genannten Staffelwettbewerb, bei welchem die Gruppen in 60 Minuten insgesamt 20 Aufgaben lösen sollten. Am Nachmittag ging es in der zweiten Runde um das im Vorfeld vorbereitete Thema „Lineare Programmierung und Optimierung auf Graphen“.

Vor allem durch ihre hervorragende Leistung in der zweiten Runde erreichten die fünf Schüler des AvH guten tollen Platz im vorderen Mittelfeld und waren sich nach dem Wettbewerb sicher: Im nächsten Jahr greifen wir wieder an!

04.10.2018, Marina Günnigmann (für die Fachschaft Mathematik)

Das AvH erhält den Förderpreis „Musik gewinnt“ 2018

 Das Konzept des musischen Profils überzeugte die Jury

Beim 6. bundesweiten Wettbewerb „musik gewinnt! – Musikalisches Leben an Schulen“ wurde das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium mit einen Förderpreis ausgezeichnet.  

Das musische Profil des AvH überzeugte die Jury mit seinem schlüssigen Gesamtkonzept, der Nachhaltigkeit der musikalischen Aktivitäten und der Arbeit im eigenen Tonstudio.

Durchgeführt wird der Wettbewerb vom Bundesverband Musikunterricht e.V. (BMU), gemeinsam mit der Strecker-Stiftung, dem Kulturradio WDR 3, der STIFTUNG HÖREN und dem Deutschen Musikrat. Alle zwei Jahre zeichnet er deutschlandweit musikalisch besonders aktive Schulen aller Schulformen aus und stellt ihre Konzepte der Öffentlichkeit vor. Sie sollen als Modelle dienen und andere Schulen zu ähnlichen musikalischen Aktionen anregen.

Weiterlesen

Letzter Schultag – Schöne Ferien!

Palaststunde im Forum

Eingerahmt von wundervollen musikalischen Darbietungen wurden heute unsere Schülerinnen und Schüler für ihr außerunterrichtliches Engagement geehrt. Dank der Unterstützung des Fördervereins konnte der Sozialpreis 2018 und der Preis Beste Facharbeit 2018 verliehen werden.Weitere Zertifikate, Urkunden, Preise und Pokale wurden ausgehändigt für die erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben (Englisch, Physik, Chemie, Mathematik, Informatik, Biologie), Sportveranstaltungen (Unterstufenturnier, Marathon-Staffel) und der Sporthelfer-Ausbildung. Besondere Würdigung erfuhren die Teilnehmer des Projektes Sichtwechsel, bei dem unsere Schülerinnen und Schüler u.a. mit der Aktion Straßenkind für einen Tag über 700€ Spendengelder eingenommen haben. Am Ende standen annähernd 100 Schülerinnen und Schüler auf der Bühne!

Im Namen des Lehrerkollegiums wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern und ihren Familien schöne Ferien!

13.07.2018, Christian Dubois, Schulleiter

freestyle-physics: Acht AvH-Boote im Finale

Schülerinnen und Schüler des AvH an der Universität Duisburg-Essen vorn dabei

In einer vor Spannung knisternden Atmosphäre kämpften 600 Schülerinnen und Schüler aus ganz NRW an der Universität Duisburg-Essen am 03.07.18 um den Sieg beim Bootsbau im freestyle-physics-Wettbewerb. Mit viel Kreativität und physikalischem Pfiff galt es mit einfachsten Materialien ein Boot zu bauen, welches in Rekordzeit und nur mit einem Liter Wasser angetrieben eine Strecke von einem Meter zurücklegt. Professor Axel Lorke und sein Team begutachteten die Boote und würdigten jede originelle Idee, vergaben TÜV-Plaketten und los ging das Rennen um die beste Zeit. Gleich vier Boote von AvH-Schülerinnen und Schülern waren ganz vorn dabei und verpassten den Sieg um weniger als eine Sekunde. Neben dem Wettbewerb nutzten unsere Schülerinnen und Schüler intensiv das attraktive Rahmenprogramm. So wurden Workshops zur Holografie besucht und an Campusführungen teilgenommen. Insgesamt genossen alle Teilnehmenden einen spannenden und interessanten Tag an der Universität.

weitere Bilder in einer Slideshow ansehen

11.07.2018, Silke Hagemann, Fachvorsitz Physik

Die Chem-pions vom AvH

Schüler des AvH erfolgreich beim Chemiewettbewerb

Wie „funktioniert“ eigentlich Hefe und kann man mit Hilfe von Hefe den Zuckergehalt von Kaugummis bestimmen? Das waren zwei der Fragen, die es bei Chem-pions, dem neuen Experimentalwettbewerb für die Klassen 5 bis 7, zu beantworten galt. Im Rahmen der MINT-AG führten Schüler aus den 7. Klassen dazu verschiedene Experimente durch und planten eigene Untersuchungen mit Kaugummi, Hefe, Zip-Beuteln und Spritzen.

Ein Schüler war dabei besonders erfolgreich: Benedikt Weiß aus der 7d erhielt für die Dokumentation seiner Experimente eine Vier-Sterne-Bewertung, die bestmögliche Urkunde! Herzlichen Glückwunsch!

Für alle Interessierten: Die neuen Aufgaben werden voraussichtlich im Herbst 2018 veröffentlicht.

05.07.2018, Dr. Andrea Schumacher für die MINT-AG

„freestyle-physics“ am AvH

Sechzig Schülerinnen und Schüler des AvH kämpfen um den Einzug ins Finale

Am 29.5.18 fand unser schulinterner Wettbewerb zu „freestyle-physics“ statt. In diesem Jahr galt es ein Boot zu bauen, welches – nur mit maximal einem Liter Wasser angetrieben – einen Meter in Rekordzeit zurücklegt. Spannend war zunächst, welche der Boote sich überhaupt über Wasser halten konnten. Während einige wenige Boote das rettende Ziel nicht erreichten, kämpfte der Großteil der Schüler mit ihren Booten um jede Zehntelsekunde. Ganz knapp mit einer Zehntelsekunde Vorsprung erreichten „Die Physiker“ mit Robin Burghardt, Lutz Merkele, Lars Schinkel und Lukas Schneider den ersten Platz – herzlichen Glückwunsch!

Im Übrigen konnten sich von den 60 Teilnehmern der Klassenstufen 6 bis Q1 sensationelle 37 Schüler des AvH für das Finale der Universität Duisburg/Essen qualifizieren. Ein hervorragendes Ergebnis, zu dem ich die Schülerinnen und Schüler ganz herzlich beglückwünsche.

12.06.18, Silke Hagemann (Fachvorsitz Physik)

The BIG Challenge

The first English contest for schools

Herausforderung angenommen! Das AvH hat sich in diesem Jahr zum ersten Mal der BIG CHALLENGE gestellt, einem europaweiten Englischwettbewerb, bei dem regelmäßig tausende von deutschen Schülerinnen und Schülern mitmachen.

Fragen zur Grammatik? – Für die meisten unserer Siebtklässler gar kein Problem! Wortschatz? – Easy!!! Nur bei allgemeineren Fragen zur Landeskunde rauchte schon eher der eine oder andere Kopf.

Als Vorbereitung auf den Wettbewerb trainierten wir mit kostenlosen Übungs-Apps zum Beispiel unregelmäßige Verben oder das Hörverstehen. Eine interaktive Lernplattform bot außerdem eine Auswahl an Lernspielen zu verschiedenen Facetten der englischen Sprache. Diese Form des digital learning hat motiviert und Spaß gemacht!

Wir freuen uns, dass jeder etwas gewinnen kann! Jeder Schüler und jede Schülerin erhält neben einem kleinen Geschenk ein Diplom und ein offizielles Zertifikat mit Note und dem Platz in der Rangliste auf Schul-, Landes- und auf Bundesebene.  Darüber hinaus gibt es natürlich eine Vielzahl anderer attraktiver Preise zu gewinnen!

Die Spannung steigt! Wer holt einen Pokal?

Wir Englischlehrer sind uns jedenfalls sicher, dass am Ende viele unserer Schülerinnen und Schüler strahlende Gewinner sein werden!

weiterlesen

08.05.2018, D. Glohr (für die Fachschaft Englisch)

AvH-Schüler beim „Deutsche Post Marathon Bonn 2018“ erfolgreich

Zwei Mannschaften unserer Schule laufen beim Schulmarathon in die Top 10

In der Altersklasse M90 starteten Nick Millach, Niklas Paul, Fabian Bürfent, Jakob Seidemann, Moritz Schönberg und Noah Burghoff.  Sie legten die Strecke in einer Zeit von 3:07:40 zurück und belegten damit Platz 6 in der Altersklasse.

Die Staffelmannschaft in der Altersklasse M89 setzte sich aus den Schülern David Schmitz, Linus Engelfried, Oliver Kowalk, Oskar Engelfried, Nicolas Grube und Enno Lütkehaus zusammen. Sie erreichten das Ziel  mit einer Zeit von 03:22:57 und belegten in ihrer Altersklasse den 9. Platz.

Eine großartige Leistung  und ein tolles Erlebnis bei hervorragender Stimmung und bestem Wetter. Im nächsten Jahr sind wir bestimmt wieder dabei!!

23.04.2018, B. Mertens (Sportlehrerin)

Altersklasse M89: Linus, Oliver, Oskar, Nicolas, David, Enno (v.l.n.r.)

Altersklasse M90 – Niklas, Moritz, Nick, Fabian, Noah, Jakob (v.l.n.r.)

 

Alexander-von-Humboldt Gymnasium auf Platz 1 im Rhein-Sieg Kreis!

48% der Schülerinnen und Schüler erlangen Deutsches Sportabzeichen beim Schulsportfest 2017

435 Schülerinnen und Schüler des AvH konnten die Anforderungen des Deutschen Sportabzeichens im Sommer 2017 erfolgreich meistern. Egal, ob in Bronze, Silber oder Gold, wir sind stolz auf die Leistungen aller Schülerinnen und Schüler. Das Deutsche Sportabzeichen kann in jedem Kalenderjahr aufs Neue erlangt werden und wird zunehmend auch von potentiellen Arbeitgebern gerne als Nachweis verlangt oder honoriert. Dadurch kam es auch zu dem Beschluss in der Fachschaft Sport, das Sportfest mit dem Ziel durchzuführen, ein Sportabzeichen zu erlangen.

Nun haben wir auch die offiziellen Zahlen, die uns bestätigen, dass das Alexander-von-Humboldt Gymnasium auf Platz 1 aller Gymnasien im Rhein-Sieg Kreis liegt. Während man im Jahr 2016 nur den 7. Platz belegte, ist dies natürlich eine erfreuliche Entwicklung.

Wir freuen uns für die Schülerinnen und Schüler und hoffen im Jahr 2019 auf ein noch erfolgreicheres Abschneiden.

09.03.2018, C. Prior (für die Fachschaft Sport)

AvH Teams mit Erfolgen bei Bezirksmeisterschaften

Die Jungenmannschaften der Klasse 5c und 6a erreichen auf den Tischtennis-Bezirksmeisterschaften im Milchcup einen respektablen dritten Platz und landen auf dem Treppchen. Herzlichen Glückwunsch!

Jungenmannschaft der Klasse 5c: Kristofer Dimacuha, Arda Meric, Lars Widdig, Luis Vitt, Alexander Tsallagov (von links nach rechts)

Jungenmannschaft der Klasse 6a: Yannik Guillemot, Jonathan Hantusch, Alan Sanner, Anthony Hergarten, Jannis Kremer (von links nach rechts)

06.03.2018, R. Brückmann (Sportlehrer)