Schlagwort-Archive: Zertifikate

Auszeichnung unserer ersten MINT – EC Preisträger

 

Foto: Foto Klein GmbH

Im November 2016 wurde das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium in einem feierlichen Festakt in das Nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen. Ein wichtiger Baustein dieser Kooperation ist die Auszeichnung von Schülerinnen und Schülern, die sich über ihre gesamte Schullaufbahn hinweg, über den Unterricht hinaus, im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) engagiert haben.
Die ersten Preisträger, die eines der begehrten Zertifikate erhalten haben, stammen aus dem letzten Abiturjahrgang: Für die ausgezeichneten Schüler Rafael Rieks, Robert Rieks, Ben Weber, Martin Welsch und Paul Wiechers ist dies ein Grund mehr, sich nun einem Studium mit naturwissenschaftlichem Schwerpunkt zu widmen.

Bettina Kock, Kooperation MINT-EC

Erfolg der TELC AG

Die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler der TELC AG

Die TELC AG findet jedes Jahr statt und bereitet Schülerinnen und Schüler, die Spanisch haben und das europäische TELC Zertifikat erwerben wollen, auf die finale Prüfung vor.
Die TELC AG findet jede Woche in einer Mittagspause statt und bereitet die Schülerinnen und Schüler mit gezielt ausgewählten Aufgaben auf die Prüfung vor.
Dieses Jahr haben sich vier Schüler der ehemaligen EF auf die Prüfung des Niveaus A2 vorbereitet und nach intensiver Vorbereitung die Prüfung mit Erfolg abgeschlossen.
4 Mal Sobresaliente, die bestmögliche Note, was eine sehr gute Leistung ist und ein toller Abschluss der TELC AG des AvHs.
Von Franziska Rau und Franka Hennes, Schülerinnen der Q1

Feierliche Aufnahme ins Nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC

bornheim_alexander-von-humboldt-gymnasium

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt und Vorstandsvorsitzender Wolfgang Gollum überreichten in Göttingen am 11. November 2016 Gregor von Borstel, MINT-Koordinator am AvH, und Christian Dubois die Urkunde. Damit stehen unseren Schülerinnen und Schülern und unseren Lehrkräften hochkarätige und innovative Weiterbildungs- und Forschungsmöglichkeiten offen.

14.11.2016, Christian Dubois, Schulleiter

Kompetent in Spanisch!

Zehn Schülerinnen und Schüler haben das TELC-Sprachzertifikat in Spanisch bestanden

telc-zertifikat

Zehn Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase haben sich im Schuljahr 2015/16 im Rahmen einer AG auf den Erwerb des TELC-Zertifikats (The European Language Certificates) in Spanisch vorbereitet. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Prüfung, die in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Bornheim durchgeführt wurde, erfolgreich bestanden.

Mit dem TELC-Zertifikat erwarben die Schülerinnen und Schüler am Schuljahresende ein Spanischdiplom auf dem Niveau A2 (zwei Schüler/innen) und B1 (acht Schüler/innen) des europäischen Referenzrahmens, das von zahlreichen Hochschulen, internationalen Wirtschaftsunternehmen und Arbeitgebern anerkannt wird.

Die zweistündige Prüfung besteht aus verschiedenen Teilen (Hörverstehen, Leseverstehen, Erstellen eines Textes, mündliche Prüfung), bei denen die Schülerinnen und Schüler ihre sprachlichen Fertigkeiten unter Beweis stellen müssen. Die praktische Anwendung der Sprache dominiert bei dieser Art der Prüfung, sodass das Alltagsspanisch eine gewichtige Rolle einnimmt. Dadurch werden die Leistungsfähigkeit und Motivation der Schüler für den „normalen“ Unterricht gesteigert.

¡Enhorabuena!

N. Weidlich (Spanischlehrerin)

weiterlesen

 

NaBu-Projektkurs überzeugt mit Umweltprojekt

Stadt Bornheim verleiht Anerkennungspreis an Biologie-Projektkurs

Im Rahmen des DSC_0007Q1-Biologie-Projektkurses 2014/15 in Kooperation mit dem Naturschutzbund Bonn e.V.  haben sich Schülerinnen und Schüler des AvH ein ganzes Jahr lang mit Themen rund um den Natur- und Umweltschutz beschäftigt. Ein wichtiger Baustein des Kurses stellte die Planung eines ca. 30m² großen Transekts mit verschiedenen Kleinökosystemen vom Moor bis zur Binnendüne dar. 

Stückweise hat der Kurs hierbei ein sehr vielfältiges Geländestück geschaffen, welches hervorragend geeignet ist, um Besuchern der Naturschule einen unmittelbaren Eindruck ökologischer Zusammenhänge zu vermitteln und auch dafür genutzt werden wird, die Sukzession von unterschiedlichen Lebensräumen unter anderem für Schulklassen plastisch und direkt erfahrbar in einem gut überschaubaren Gebiet präsentieren zu können.

Das große Engagement und die Leistung des Kurses wurden nun beim Umweltpreis der Stadt Bornheim mit einem Anerkennungspreis und einem Preisgeld von 200€ ausgezeichnet (Urkunde). Herzlichen Glückwunsch!!

Link zum Artikel der Stadt Bornheim

weiterlesen