Archiv des Autors: Christian Dubois

Anmeldung zum Schuljahr 2019/2020

Über Ihr Interesse an unserem Gymnasium freuen wir uns sehr. Neben den Informationen auf unserer Homepage bieten wir Ihnen zahlreiche Möglichkeiten, einen Einblick in die Arbeit unserer Schule zu erhalten.

Eltern von Schülerinnen und Schülern der Klasse 4 laden wir zu unserem AvH-Informationsabend am Mittwoch, den 26.09.2018 um 19.00 Uhr in unsere Schule ein. Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen sowie deren Eltern sind am Tag der offenen Tür am Samstag, dem 29.09.2018 herzlich willkommen. Der Tag beginnt um 9.00 Uhr mit einer zentralen Veranstaltung. Interessierte Eltern können mit Ihren Kindern in der Zeit vom 26.11.2018 bis zum 30.11.2018 ein Beratungsgespräch mit einem Mitglied der Schulleitung führen. Dazu vergeben die Damen des Sekretariats Termine unter der Telefonnummer 02222-9911100. Weiterlesen

Letzter Schultag – Schöne Ferien!

Palaststunde im Forum

Eingerahmt von wundervollen musikalischen Darbietungen wurden heute unsere Schülerinnen und Schüler für ihr außerunterrichtliches Engagement geehrt. Dank der Unterstützung des Fördervereins konnte der Sozialpreis 2018 und der Preis Beste Facharbeit 2018 verliehen werden.Weitere Zertifikate, Urkunden, Preise und Pokale wurden ausgehändigt für die erfolgreiche Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben (Englisch, Physik, Chemie, Mathematik, Informatik, Biologie), Sportveranstaltungen (Unterstufenturnier, Marathon-Staffel) und der Sporthelfer-Ausbildung. Besondere Würdigung erfuhren die Teilnehmer des Projektes Sichtwechsel, bei dem unsere Schülerinnen und Schüler u.a. mit der Aktion Straßenkind für einen Tag über 700€ Spendengelder eingenommen haben. Am Ende standen annähernd 100 Schülerinnen und Schüler auf der Bühne!

Im Namen des Lehrerkollegiums wünsche ich allen Schülerinnen und Schülern und ihren Familien schöne Ferien!

13.07.2018, Christian Dubois, Schulleiter

G9 gut gestalten!

Schüler-, Eltern- wie Lehrervertreter haben sich, wie auch von der Schulleitung empfohlen, in ihren jeweiligen Gremien mit großer Mehrheit für G9 ausgesprochen. Damit herrscht nun auch Planungssicherheit für die Familien, deren Kinder im Sommer 2018 in die Klasse 5 eingeschult werden: Sie werden rückwirkend nach dem G9-Bildungsgang beschult werden.

Es gilt nun, die Ausgestaltung des neunjährigen Bildungsgangs vorzubereiten. Alle Schülerinnen und Schüler, die sich in den folgenden Schuljahren für unser Gymnasium entscheiden, sollen vor allem in den Genuss eines vertieften und entschleunigten Bildungsgangs gelangen. Der konkrete Rahmen des Gesetzgebers für die Umsetzung von  G9 wird allerdings gerade erst gezogen. Ziel unseres Gymnasiums wird es sein, auch unter G9 den individuellen Fähigkeiten und Bedürfnissen unserer Schülerinnen und Schüler in dem dann möglichen Rahmen bestmöglich Rechnung zu tragen.

Christian Dubois, Schulleiter
Günter Meyer, Vorsitzender der Schulpflegschaft
Charlotte Offermann, Schülersprecherin

Kinder aus Widdig und Uedorf können nun auch den Schülerspezialverkehr nutzen!

Ab dem 27.11.2017 können unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 9 den Schülerspezialverkehr nutzen, um aus ihren Wohnorten Widdig und Uedorf nach Bornheim zu kommen. Hierüber hat die Stadtverwaltung den Schulausschuss ASS auf seiner Sitzung am 22.11.2017 informiert. Über die genauen Modalitäten werden die betroffenen Familien in den kommenden Tagen schriftlich informiert. Wir danken allen Akteuren, die dies ermöglicht haben.

24.11.2017, Christian Dubois, Schulleiter

Feierliche Aufnahme ins Nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC

bornheim_alexander-von-humboldt-gymnasium

Kultusministerin Frauke Heiligenstadt und Vorstandsvorsitzender Wolfgang Gollum überreichten in Göttingen am 11. November 2016 Gregor von Borstel, MINT-Koordinator am AvH, und Christian Dubois die Urkunde. Damit stehen unseren Schülerinnen und Schülern und unseren Lehrkräften hochkarätige und innovative Weiterbildungs- und Forschungsmöglichkeiten offen.

14.11.2016, Christian Dubois, Schulleiter

Theresa Lammert erhält den renommierten Deutschen Lehrerpreis 2016!

Schüler zeichnen Lehrer aus – eine schönere Anerkennung kann es kaum geben.

lammert-lehrerpreisUnsere Abiturientia 2016 hatte Frau Lammert nominiert, wovon sie jedoch erst am späten Abend auf dem Abiball erfuhr, wie Sie dem WDR im Format daheim + unterwegs berichtet. Neben dem „spannenden, lebensnahen und engagierten Unterricht“ heben ihre Schülerinnen und Schüler besonders ihre Zuwendung und authentische Hilfsbereitschaft hervor: „Sie hat sich immer wieder nach unserem Wohlergehen erkundigt. Und das ist wichtig. Dass man weiß: Man hat einen Lehrer, der für einen da sein kann. Jederzeit.“ In der Kategorie „Schüler zeichnen Lehrer aus“ überreichten die Initiatorin des Schülervotums, Susanne Porsche, und TV-Moderatorin Dunja Hajali den Lehrerinnen und Lehrern Urkunden samt Pokal sowie jeweils einen Scheck über 1000 Euro, ergänzt der General-Anzeiger. Den Scheck hat Frau Lammert ihrer Schule gespendet. Rund 4500 Schüler hatten sich an der achten Auflage des Wettbewerbs beteiligt, eine Jury mit 40 Fachleuten aus Schule und Universität hatte die Vorschläge begutachtet, schreibt die Rundschau. Die ganze Schulgemeinde gratuliert Frau Lammert zu dieser höchsten Auszeichnungen und dankt ihr für die Spende!

26.09.2016, Christian Dubois, Schulleiter

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und AvH unterzeichnen Kooperationsvertrag

Der DLR Projektträger kooperiert erstmals mit einer Schule im Bereich der schulischen Praxisphasen

1_Uckel_Dubois_Kooperationsvereinbarung16-9_600x338

Klaus Uckel, Leiter des DLR Projektträgers, und Christian Dubois, Schulleiter des Alexander-von-Humboldt Gymnasiums der Stadt Bornheim, unterzeichneten am 1. Juli 2016 eine entsprechende Kooperationsvereinbarung zwischen beiden Institutionen. Die zweiwöchigen Praktika richten sich an Schülerinnen und Schüler, die in der Jahrgangsstufe Einführungsphase (EF) ein verbindliches Schülerbetriebspraktikum absolvieren.

Weiterlesen

Gold und Bronze im bundesweiten Mathematik-Wettbewerb

Tim Richter und Luc Naumann glänzen im Pangea-Wettbewerb der Mathematik

Pangea Wettbewerb 2016_1Bei der Zwischenrunde des Pangea-Mathematikwettbewerbs am 30.4.2016 in Bonn, für die sich 22 unserer Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 10 qualifiziert hatten, erzielten Tim Richter (9b) und Luc Naumann (6b) so gute Ergebnisse, dass sie am 4.6. beim Finale dabei sein konnten! Bei diesem Finale treten pro Jahrgang die ersten 70 Zwischenrundenteilnehmer (10 Teilnehmer pro Region) im Rahmen eines 60 minütigen Wettbewerbs gegeneinander an.

Glücklicherweise fand das Regionalfinale von Nordrhein-Westfalen in Köln statt, so dass Tim und Luc, die dankenswerterweise von ihren Eltern begleitet wurden, keine allzu weite Anreise hatten. Nach dem Wettbewerb mussten noch einige Stunden überbrückt werden, bis deutschlandweit alle Ergebnisse aus den 7 Regionalfinalveranstaltungen feststanden und bekannt wurde, dass unsere Schüler richtig gut abgeschnitten haben: Tim Richter erreichte bundesweit in der Jahrgangsstufe 9 den 11. Platz („Gold“), Luc Naumann aus der Jahrgangsstufe 6 konnte sich über Platz 33 („Bronze“) freuen. Pangea Wettbewerb 2016_2

Wir, d.h. die Schulleitung des AvH, das Pangea-Organisationsteam am AvH, bestehend aus Frau Mutschke, Frau Schneider und Frau Vidovic, und natürlich alle Mathematiklehrer und –lehrerinnen unserer Schule gratulieren Tim und Luc ganz herzlich.

Prof. Dr. Wilfried Herget, Prof. Dr. Benjamin Rott und  Prof. Dr. Hans-Georg Weigand gratulierten nicht nur den Preisträgern sondern fesselten das Auditorium durch ihre Festvorträge und Vorführungen.

10.06.2016, Sabine Mutschke, Mathematiklehrerin