Archiv der Kategorie: Allgemein

„How to become an astronaut“ – Aufholen nach Corona einmal anders!

 

Wir – Julie, Stefania, Nayla, Konrad, Max und Mehdi aus der Erprobungsstufe des AvH – durften am Ferienprogramm des DLR_School_Labs Köln teilnehmen.
Drei Tage waren wir im DLR_School_Lab und hörten uns dort spannende Vorträge über Weltraumforschung an, experimentierten selbst zur Schwerelosigkeit mit einer Fallkapsel, die eine Funkkamera eingebaut hatte, und durften sogar in das Astronautentrainingszentrum.
Cool war auch der Wettbewerb mit dem Sojus-Kapsel-Experiment zur Demonstration der Landung von Astronauten in einer Sojus-Kapsel. Die Astronauten haben wir durch rohe Eier und die Sojus-Kapsel durch eine gepolsterte Dose ersetzt. Aus 5m Höhe wurde sie fallen gelassen. Nicht alle Eier sind heil geblieben, aber unseres war unbeschadet.

Auch Ausflüge haben wir gemacht, zur Ausstellung „Das zerbrechliche Paradies“ ins Gasometer Oberhausen und ins Planetarium in Bochum.

„Beeindruckt hat mich im Gasometer die riesengroße Erdkugel in 100 m Höhe, unter die wir uns stellen konnten. Außerdem gab’s in der Ausstellung klasse Fotos und viele Infos zum Klimaschutz.“ (Konrad)

„Was ich noch nicht wusste, war, dass die ISS nur 93 Minuten zur Umrundung der Erde braucht, das hat mich fasziniert“ (Max).

Ermöglicht wurde die finanzielle Realisierung des Ferienprogramms im Rahmen des Programms „Aufholen nach Corona“ der Bundesregierung, um die Schüler*innen zu motivieren sich mit faszinierenden und spannenden Inhalten rund um die Raumfahrt auseinanderzusetzen und die Lernbereitschaft zu fördern.

Ganz großer Dank von dieser Stelle an Herrn Dr. Bräucker und Herrn Dr. Bechert mit ihrem klasse Team, die dieses Ferienprogramm ausgearbeitet und durchgeführt haben!

Max Wojtovicz und Konrad Riedel

Bettina Kock (Kooperation DLR_School_Lab)

 

Sponsorenlauf 2022 – Übergabe von 15.688,90 Euro an die Swistbachschule

Anfang September war es soweit: stellvertretend für alle Läufer*innen, die im Mai am Sponsorenlauf teilgenommen hatten und die Sporthelfer*innen, traf sich eine kleine Gruppe von Schüler*innen an der Swistbachschule in Heimerzheim, um die erlaufene Summe zu übergeben. Die Swistbachschule wurde letztes Jahr im Sommer durch das Hochwasser nahezu vollständig zerstört. Der aktuelle Schulbetrieb findet in einer provisorischen Containerschule statt, der Wiederaufbau der Schule wird wohl leider auch noch einige Zeit dauern.

 

Bei unserem Sponsorenlauf im Mai wurde die unglaubliche Summe von 15.688,90 Euro erlaufen. Davon möchte die Swistbachschule einige mobile Bänke und Tore für den Schulhof kaufen, die sie später in ihre neue Schule mitnehmen können.

Sowohl den Läufer*innen als auch den Sponsor*innen möchten wir und die Swistbachschule für dieses großartige Ergebnis danken.

Verena Prior

Stadtradeln 2022 – Halbzeitbilanz

Liebe Schulgemeinde,

am 04.September startete das Stadtradeln 2022 in Bornheim. Auch das AvH ist mit mehr als 600 Radler:innen fleißig vertreten. Mit 16.129 gefahrenen Kilometern liegen die Eltern aktuell souverän auf Platz 1 der Teamwertung, gefolgt von den Lehrkräften/Schulpersonal mit 7.239km. Zur Halbzeit liegt die Klasse 6d mit 3.088km auf Platz 3. Die weiteren Teams sind in Schlagdistanz und bis zum Ende der Wertungszeit am 24.September liegen noch viele Fahrradkilometer vor uns.

Als Team „Alexander-von-Humboldt Gymnasium“ haben wir in den ersten 11 Tagen bereits über 50.000km gesammelt. Ob es uns gemeinsam gelingt, unser Vorjahresergebnis zu übertreffen und die 100.000km-Marke zu knacken?

Verfolgt die zweite Halbzeit im Live-Ticker und tretet weiter fleißig in die Pedale!

Weltspieltag 2022 an den Bornheimer Grundschulen und am AvH


Auch in diesem Jahr fand – nunmehr zum 16. Mal – der deutschlandweite „Weltspieltag“ statt.

Das Motto des im Jahr 2007 vom Deutschen Kinderhilfswerk ins Leben gerufene Projekt lautete in diesem Jahr: „Wir brauchen Bewegung – draußen und gemeinsam!“

Das Deutsche Kinderhilfswerk möchte gemeinsam mit seinen Partner*innen im „Bündnis Recht auf Spiel“ darauf aufmerksam machen, dass vielfältige Outdoor-Bewegungs- und Spielgelegenheiten eine zentrale Rolle bei einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung und dem gesunden Aufwachsen von Kindern spielen.

Bereits zum dritten Mal beteiligt sich das AvH an diesem Aktionstag!

Aber in Zeiten wie diesen müssen wir an den Schulen ja besonders flexibel sein!

Und so hatten wir den eigentlich an einem Samstag im Mai bereits stattgefundenen Weltspieltag spontan auf den 24.08.2022 verlegt. Das hatte den Vorteil, dass sowohl die neuen AvH-Fünftklässler, als auch die I-Dötzchen der Bornheimer Grundschulen mitspielen konnten. Und das taten sie dann auch! Zeitgleich an vielen Bornheimer Grundschulen und in der großen Pause am AvH wurden von unseren Schüler*innen Spiele zum gemeinsamen Spiel angeboten. Schüler*innen der Q1 und das Sporthelfer*innen-Team des AvH bot Seilchenspringen, Parcour-Laufen, Wikinger-Schach, Luftballon-Spiele, Jenga, Fußball und viele andere Aktionen an, die von den Schüler*innen begeistert ausprobiert wurden.

Eine tolle Pause mit viel Spaß und Gelächter!

 

Swantje Grommes, Schulseelsorge AvH

 

Herzlich willkommen am AvH!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Schulgemeinde,  

mein Name ist Philip Hahn und ich unterrichte die Fächer Englisch, Geschichte sowie Deutsch als Zweitsprache. 

Gebürtig komme ich aus dem Kreis Mettmann. Für mein Referendariat hat es mich dann nach Kleve verschlagen, wo ich mein Referendariat bis Mai 2022 absolviert habe. Nun wohne ich im wunderschönen Bonn.  

 

Meine Freizeit verbringe ich entweder gerne sportlich beim Joggen, Schwimmen und anderen Ausdauersportarten, oder ruhig mit einem guten Buch an einem schattigen Plätzchen.  

Ich freue ich mich auf die Zeit am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium und bin dankbar ein Teil der Schulgemeinschaft werden zu dürfen.  

Philip Hahn 

Stadtradeln 2022

Die Stadt Bornheim im Rhein-Sieg-Kreis nimmt vom 04. bis 24. September 2022 zum dritten Mal am STADTRADELN teil. Dies ist ein bundesweiter Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele (Alltags)Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob man bereits jeden Tag fährt oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs ist. Jeder Kilometer zählt – erst recht, wenn man ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hätte.

Die Stadt ruft auf, dass sich möglichst viele Bornheimer Bürger/innen an dieser Aktion beteiligen.

Dies möchten wir als Schule unterstützen und als ein großes Team „Alexander-von-Humboldt-Gymnasium Bornheim“ gemeinsam möglichst viele Fahrradkilometer sammeln.

Es gibt wirklich viele gute Gründe, sich an der Aktion unserer Schulgemeinschaft zu beteiligen: Klimaschutz, Bewegung, Gemeinschaft, Verbesserung der Radverkehrsplanung, Freude … Im vergangenen Jahr hat unsere Schule nicht nur den ersten Platz in der Bornheimer Schullandschaft belegt, sondern auch den ersten Platz aller Schulen im Land NRW! Das schaffen wir erneut! Jeder einzelne Teilnehmer und jeder gefahrene Kilometer – an jedem Wochentag und zu jedem Anlass – zählen, sei es mit dem E-Bike oder mit reiner Muskelkraft. 

Wie macht man mit? Ab sofort kann man sich unter www.stadtradeln.de anmelden und registrieren. Dazu tritt man dem Team „Alexander-von-Humboldt Gymnasium“ bei. Die Registrierungen werden von unserem „Team-Captain“ erfasst. Alle Kontaktinformationen werden nur im Rahmen der Stadtradeln-Kampagne verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Neu in diesem Jahr: Zusätzlich zum Schulteam wählt man noch sein Unterteam aus: Für die Sekundarstufe I ist das die eigene Klasse (z.B. Klasse 9d), für die Sekundarstufe II die Jahrgangsstufe (z.B. EF). Zudem gibt es ein Unterteam „Lehrkräfte/Schulpersonal“ sowie „Elternschaft“. 

Und dann? Per App oder Internetseite werden alle geradelten Kilometer an die Kampagne Stadtradeln gemeldet und gesammelt. Nähere Infos und alle FAQs findet man auch auf der Stadtradeln-Homepage.

Der Förderverein belohnt das beste Team der Unter-(Klassen 5 und 6), der Mittel- (Klassen 7 bis 9) sowie der Oberstufe (EF bis Q2) mit attraktiven Sach- und Geldpreisen. Außerdem wird es unter allen Beteiligten wieder eine Einzelwertung geben. 

Noch Fragen? Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Grommes als AvH-Team-Chefin (stadtradeln@avh-gymnasium.de), an Herrn Maurer bei technischen Rückfragen (a.maurer@avh-gymnasium.de und in der ersten Wertungswoche immer in der 2. Pause im Physikraum 1.25) oder an Frau Rami in der Angelegenheit Klimaschutz (f.rami@avh-gymnasium.de).

Auf viele geradelte Kilometer!

Einschulungsfeier 2022

Bei fast tropischen Temperaturen versammelten sich unsere neuen Schüler*innen der fünften Klassen und der Internationalen Klasse mit ihren Familien und Freunden zur diesjährigen Einschulungsfeier im Forum. 

Die AvH-Big Band bildete den beschwingten Auftakt. Dann hatten nach einer kurzen Ansprache von Herrn Dubois (Wie war das noch mal mit der Rose, dem Fuchs und dem Zähmen…?) die Schüler*innen und natürlich die Klassenleiterteams erneut die Gelegenheit, sich kennenzulernen. Am Ende starteten dann vom Sonnenhügel aus riesige Klassenballons ihre Reise mit dem Wind.  

Ballonstart 2022

Wir heißen unsere neuen Schüler*innen ganz herzlich am AvH willkommen und wünschen euch einen guten Start! 

Wiebke Rahn-Sander 
-Erprobungsstufenkoordinatorin- 

Herzlich willkommen am AvH!

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Schulgemeinde,

mein Name ist Nora Charlotte Bechheim und ich unterrichte die Fächer Deutsch und Sozialwissenschaften sowie Wirtschaft-Politik.

Ich wohne in Bonn und verbringe meine Freizeit liebend gern mit Pen- & Paper-Rollenspielen, Wanderungen und Speedmintonspielen. 

Nachdem ich mein Referendariat 2021 absolviert und an Gymnasien in Bonn und Eitorf gearbeitet habe, freue ich mich nun darauf, euch kennenlernen, unterrichten und ein Teil eurer Schulgemeinschaft werden zu dürfen.

Nora Charlotte Bechheim

Letzter Schultag – Palaststunde – Schöne Ferien!

Alle Schüler*innen konnten am letzten Schultag gemeinsam mit ihren Lehrkräften auf ein gelungenes Schuljahr zurückblicken. Bereits erprobt in den verschiedensten Coronamaßnahmen, konnten sich in diesem Schuljahr 2021/22 zahlreiche Schüler*innen im außenunterrichtlichen Bereich engagieren. Herausragende Leistungen wurden im Rahmen der Palaststunde am letzten Schultag besonders ausgezeichnet.

So wurde der Sozialpreis 2022 verliehen, die besten Facharbeiten ausgezeichnet, die zahlreichen Gewinner verschiedenster Wettbewerbe aus dem Fremdsprachen, MINT- und Sport-Bereich besonders gewürdigt und die Schüler*innen der MILENA, SUP- und Sporthelfer-Projekte hervorgehoben. Mit einem exorbitantem Jubel wurde ein besonderer Dank an die zahlreichen ehrenamtlichen Kiosk-Helfer*innen geschickt, die unsere Schulgemeinde das ganze Jahr über mit Köstlichkeiten versorgt haben.

27.06.2022, Elena Brügge

Die Eigenkompositionen unseres Projektkurses sind online!

Der Projektkurs „Songwriting und Tontechnikprozesse“ war in diesem Schuljahr unglaublich produktiv. 10 fertige Eigenkompositionen sind von dem 12-köpfigen Kurs angefertigt worden. Sechs davon werden nun auf unserem Soundcloud-Channel veröffentlicht. Für jeden Geschmack ist etwas dabei – und vielleicht auch die persönliche Ferien-Hymne für den Sommer 2022. Wir freuen uns über zahlreiche Hörer*innen, Kommentare und Likes!

Hier folgt der Link zu allen Stücken:

https://soundcloud.com/search?q=avH%20Gymnasium